RecyclART

Stoff mit Geschichte

 

 

Mich fasziniert der Gedanke, dass ein Stoff eine Geschichte hat. In einer Zeitschrift, las ich einmal, dass eine Mutter für ihre Tochter eine Steppdecke, bestehend aus lauter „geschichtsträchtigen“Stoffen genäht hat: ein Quadrat aus Grossmutters Hochzeitskeid, ein Anderes aus Lieblingstante Emmas Küchenschürze,...

 

Diesen Gedanken habe ich in RecyclART weiterentwickelt.

 

Grossvaters Hemd wird zur Kinderhose, aus dem spitzenbesetzten Leintuch entsteht Puppen-bettwäsche, der geblümte Kissenanzug wird zum Sommerröckchen, aus der zerrissenen Jeans wird noch ein nostalgisches Täschchen für kleine Wirbelprinzessinnen.

 

Ausserdem ist RecyclART auch eine Alternative zur Wegwerfmentalität und damit ein kleiner Beitrag zum Umweltschutz.